Pass bei der Botschaft beantragen

Ich habe noch gut eine Woche ruhe, bevor die Hektik wieder losgeht (mit 24 bis 28 Unterrichtsstunden ab Juli). Bis dahin muss ich unbedingt noch einen neuen Pass klarmachen. Mein jetziger läuft zwar erst nächstes Jah im Mai aus, aber wenn ich über Weihnachten tasächlich nach Hause fliege, dann habe ich dort nicht genaug Zeit dafür und bei meiner Wiedereinreise nach Malaysia keine sechs Monate mehr drauf – und dass gibt, so wie ich die hier kenne, Probleme.

Da habe ich mich gleich mal schlau gemacht, wie man sowas über die Botschaft regelt und mir grau schon davor. U.a. brauche ich eine Abmeldebescheinigung. Was denn für eine Abmeldebescheinigung? Ich hab mich doch nirgendswo abgemeldet? Bin doch hier, alles klar?

Und ein biometrisches Passfoto.

Nachdem ich erstmal ausgiebig gegoogelt hatte, um herauszufinden, was ein biometrisches Passfoto eigentlich sein soll, graut mir davor auch. Wo soll ich denn hier in Malaysia einen Fotografen finden, der sagt, “Bitte nicht lächeln” und meine Nase genau in die Bildmitte zentriert…. Fragen über Fragen, die ich eigentlich gleich an die Botschaft richten wollte. Aber die sind von der malaysische Kultur wohl schon soweit inspiriert, dass man dort nur Montags bis Donnerstags zwischen 13 und 13:30 oder so ähnlich jemand erreichen könnte… also so gut wie nie.

Na jut, irgendwie muss es? ja…

?

?

Leave a Reply