Fuji Kamera reparieren lassen ging gut…

Na, dass ging ja erstaunlich schnell, ganz unmalaysisch!

Nachdem mir vor ein paar Tagen meine Fuji S9500 kaputt gegangen war und ich die zur Reperatur gebracht hatte, dauerte es nur zwei Tage, bis die sich wieder gemeldet hatte. Laut Anruf hiess es, die Kamera wäre fertig repariert und ich könnte sie gleich abholen. Na gut, gleich abholen konnte ich sie nicht, hab ja auch noch nen Job, aber genau eine Woche später, am Dienstag, war ich dann wieder auf dem Weg zu Fuji in Shah Alam. Dort wurde mir die repariete Kamera übergeben, dazu gleich noch das ausgetauschte Ersatzteil (Bild, mit dem kaputten Command Dial, der Plastikdümpel da war gebrochen).

Das neue Teil soll nun angeblich von der S9600 sein und hält hoffentlich länder, als die 3600 Bilder des Vorgängers. Gekostet hat das ganze übrigens 120 Ringitt, also gut 25 Euro.

Leave a Reply