CSS3 rockt!

Als ich unlängst ein einem Drupal Theme saß, dacht ich mir ich probiere mal aus, wie man die Errungenschaften die CSS3 mitbringt, dort sinnvoll integrieren kann.

CSS3 bring u.a. die Möglichkeiten mit, via CSS Kantenrundungen, Schatten und Deckkraft zu regeln. Dolles Ding, leider wird es von gängigen Internetexplorern weitgehend ignoriert (genauso wie SVG). ALLE anderen Browser kommen damit weitgehend klar.

Nunja, mir gefällt. Es hat standardmäßig abgerundete Ecken an allen Elementen ( *{ -border-radius}) und mein Eindruck ist, dass dadurch der Browser etwas träge reagiert macht aber nix, war ja nur ein Experiment.

Wenn ich mal Zeit hab, werd ich mir eine noch größere Herausforderung suchen. Er hier ist schonmal nicht schlecht, hat per CSS das Startmenü von Windows emuliert.

Ach so, das Theme gibt es übrigens zum Download bei Drupal: Bali Theme.

Einfühlungsvermögen…

Na, da muss ich mal zustimmen. Gerade haben ich einen Beitrag gelesen und Janko hat Recht: Webdesigner haben oft ein großes Ego und das steht ihnen schonmal gern im Weg, wenn es darum geht, die bestmögliche Umsetzung einer Seite für den Nutzer, nicht für den Kunden, zu erarbeiten.

Wo war mir das letztens wieder aufgefallen, ach ja, als ein Kollege möglichst alle Links ganz vorn hinbauen wollte. Dabei sollten gerade die hierarchisch organisiert sein: alles essentielle ganz vorn, weniger wichtige auf passenden Unterseiten. Also, ich werds im Hinterkopf behalten!

Es ist Weihnachten… (naja, es war…)

Weihnachtskarte von wyltstyleMein guter Vorsatz war ja, mindestens jedes Jahr eine Karte mit Weihnachtsmotiv fertig zu malen. Hier nun die für 2007, mit ein “klein bisschen” Verspätung;)
Die Skizze dafür lag schon seit Monaten rum, aber irgendwie war soviel los, dass ich erst jetzt dazu bekommen bin, mit Freehand die Linien zu legen und das Ding zu colorieren.
Ach so, bei wyltstyle gibt es diese Weihnachtskarte auch noch mal.

(P.S. von 2013: Das war für einige Zeit das letzte Weihnachtsmotiv. Keine Zeit mehr…)

Marienkäfer und Frühstück

kaefer und skizzekaefer und frühstück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor einigen Wochen bekam ich eine nette Anfrage, ob ich nicht Lust hätt für einen Frühstücksservice ein Maskottchen zu entwerfen. Ein Marienkäfer sollte es sein. Na, da sag ich natürlich nicht nein und hab gleich
ein paar Skizzen entworfen. Die hier sollte es dann sein.

Also hab ich mich gleich an die Arbeit gesetzt, und die Skizze mit Freehand nachgezogen und coloriert. Zwischendurch gab es noch ein paar Wünsche für das Brötchen, den Belag und den Salat und am Ende sah der Käfer dann so aus, wie hier unten. Sehr hübsch, finde ich wenigstens ;)

Frohe Weihnachten

Bevor alle in Urlaub gehen usw. möchte ich an dieser Stelle schonmal Frohe Weihnachten wünschen. Urlaub hab ich zwar keinen und bei uns ist auch bloß der 25. Dez. frei, macht aber nix. Gibt sowieso fast nix zu tun im Büro. Als denn, frohes Fest und guten Rutsch!
frohes fest

(Ihn hier hab ich letztes Jahr gezeichnet und mit PS coloriert.)