2007

Mist, schon Dienstag. Das neue Jahr ist fast wieder rum und ich habe noch fast nix von dem geschafft, was ich mir vorgenommen hatte. Ist schon seltsam, mit so einem Vollzeitjob am Knie kommt man zu nix mehr.

Eigentlich hätte ich mal wenigstens 30 Seiten Text für ein anderes Webprojekt geschrieben haben sollen, mir ist aber bei dreieinhalb die Lust vergangen. Die anderen sind auch noch nicht weiter. Wie heißt es doch so schön… “Plane zukünftige Erfolge um dich mit gegenwärtigen Fehlschlägen nicht auseinandersetzen zu müssen.” Naja, solange die Hoffnung bleibt ;)

Eigentlich wollte ich am ZX auch mal die leckende Servolenkung gefixt haben, aber ich glaube, ständig Hydrauliköl nachkippen kommt billiger (12 RM für 0.5 Liter) als einmal reparieren (500 RM). Außerdem weiß ich garnicht, wann ich zur Werkstatt sollte und wie ich dann ohne Karre dort wieder hin komme.

Eigentlich hätte ich inzwischen Broadband zu Hause haben sollen, aber bis die malaysische Telekom mal den Finger aus dem P*p* bekommt und in die Gänge kommt, ist es bestimmt 2008. Es hat ja schon recht lange gedauert, überhaupt die Telefonleitung auf uns umzuschreiben. (Na gut, ich gebs ja zu, so ganz unschuldig bin ich daran nicht, das hätte auch schon letztes Jahr erledigt sein können.)

Früher war es mal so entspannt, dass ich tatsächlich nicht wußte, was ich zwischen zwei Seminaren an der Uni eigentlich machen sollte, heute muss ich schon jeden Gang zur Post fest einplanen, vielleicht sogar einen halben Tag Urlaub darauf verschwenden. Und nach Feierabend will dann die Frau auch noch umsorgt werden. Dazu beschleicht mich so eine Ahnung, dass das auch nicht mehr besser wird, jedenfalls nicht vor Eintritt ins Rentenalter. Bleibt einzig die Hoffnung irgendwann mal was großes zu landen und ohne Arbeit Geld zu verdienen, aber im Moment siehts nicht so ganz danach aus ;)

Vielleicht bau ich hier mal so einen PayPal-Spende-Button ein… dann, wenn mal wieder Zeit ist, so gegen 2008.

Leave a Reply